Jugend und Ausbildung

Unser Motto: Mitmachen, Anfassen, Ausprobieren

Zur Zeit suchen wir verstärkt Interessenten für das Erlernen und Spielen der Naturtontrompeten, Trommel, Marschtrommel, Becken oder Pauke. Natürlich ist jedes neue Mitglied herzlich in unserem Fanfarencorps willkommen.

Eine instrumentale Vorbildung und Notenvorkenntnisse sind keineswegs erforderlich. Das kannst du bei uns erlernen. Du solltest zunächst einfach nur Spaß und Lust mitbringen. Alle erforderlichen Instrumente und Uniformen werden durch den Verein gestellt. Somit entstehen keine Kosten für Euch.

Freie Ausbildungsplätze

Möchtest Du einem Verein zugehören, der mehr als Musik macht, vielleicht später mal an Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften teilnehmen? Möchtest Du aktiv bei Schützenfesten und Karnevalsveranstaltungen dabei sein ? Möchtest Du dazugehören, wenn Menschen Spaß haben?
Dann melde Dich doch bitte bei uns. Unter der Rubrik "Impressum & Kontakt" findest Du unsere Ansprechpartner, schreib uns eine E-Mail oder rufe uns an.
Auf Naturtontrompeten (Fanfaren), Landsknechttrommeln, Konzert-trommeln und Kesselpauken begeistern wir unser Publikum mit historischen und klassischen Musikstücken.

Unsere Proben finden statt:
Jeden Dienstag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr und jeden Freitag von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Schulzentrum Dorsten, Juliusstr. 1/Ecke Pliesterbeckerstr. (Erich-Klausener-Realschule & Dietrich-Bonhöfer-Schule).
Schaut doch einfach mal vorbei, wir freuen uns schon auf Deinen Besuch.

Die Ausbildung

Das Fanfarencorps Hervest Dorsten legt großen Wert auf die Ausbildung von Jugendlichen. Gerade um in Zukunft den hohen Standard und die Qualität der konzertanten Auftritte zu gewährleisten hat die Jugendarbeit oberste Priorität.
Die Ausbildung von Anfängern erfolgt vereinsintern durch eigene Musiker und beginnt in der Regel mit Jugendlichen ab 10 Jahren. Wir sind froh einer der wenigen Vereine zu sein, die ausgebildete und qualifizierte Musiker für diese Aufgabe aus unseren eigenen Reihen stellen können. Immerhin befindet sich ein Dozent des Landesverbandes Nordrhein Westfalen in unserem Stamm der Aktiven, ein immenser Vorteil. Weiterhin stehen dem Corps ausgebildete Berufsmusiker zur Seite

Fortbildungslehrgänge

Nachdem die Grundausbildung abgeschlossen ist und erste Erfahrungen bei Auftritten gesammelt werden konnten geht es für die meißten Neulinge zu den D1 und D2 Fortbildungslehrgängen, um das bereits Erlernte weiter zu verbessern und auch die Theorie zu vertiefen. Dies ist besonders wichtig um später beim Einstudieren von neuen Musikstücken die Arbeit zu erleichtern und damit man somit Zeit zum Verbessern von Feinheiten hat.

Diese Art von Jugendarbeit entwickelte sich zum ersten mal Anfang der 90er Jahre, als ein neuer Schwung junger, talentierter Leute dem Verein beitraten, die über Jahre hin die Entwicklung mit prägen sollten. Erster Erfolg und Belohnung für die harte Arbeit war der sensationelle Gewinn der Deutschen Jugendmeisterschaft am 30.Mai 1993, nachdem man sich äußerst knapp für die Deutsche Jugendmeisterschaft qualfiziert hatte. Diese Entwicklung setzte sich 1994 bei der Deutschen Meisterschaft in Wirges fort, als man bei der ersten Teilnahme direkt den 3.Platz und die Auszeichnung “Meistercorps in Gold des DBV” erringen konnte. Mittlerweile sind die Dorstener zumindest in Kreisen der Naturtonklasse in Deutschland bekannt.

Landes Naturtrompeten Ensemble

Einige Musiker sind zusätzlich Mitglied im "Landes Naturtrompeten Ensemble" des Landes Nordrhein Westfalen. In diesem Auswahlorchester hat man die Möglichkeit, anspruchsvollere Literatur mit Freunden aus anderen Vereinen zusammen einzustudieren, die ggf. in einigen Vereinen nicht umsetzbar wären. Auch hier können neue Erfahrungen gesammelt werden, die im Verein wieder angewendet werden können.

Kameradschaft und Teamgeist

Aber nicht nur die musikalische Ausbildung ist wichtig. Mindestens genauso wichtig ist für uns der Teamgedanke, ohne den kein Erfolg möglich ist. Kameradschaft wird deshalb bei uns im Verein groß geschrieben, der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Mit diversen Aktivitäten versuchen wir dieses zu fördern. Ereignisse wie das jährliche Zeltlager, das Osterfeuer, der Kameradschaftsabend, Auslandsfahrten (Calella/Spanien) oder die Jahresabschlussfeier gehören mittlerweile zu den festen Bestandteilen in unserem Terminkalender.

Daneben veranstalten wir Ausflüge in Freizeitparks, Fahrradtouren, Grillabende, gehen Bowlen oder auch gemeinsam Eislaufen. Dass dies funktioniert zeigt die Tatsache, dass trotz eines hohen Altersspektrums (das Alter der aktiven Mitglieder beginnt bei ca. 10 Jahren und geht bis weit über 50!) alle zusammen an einem Strang ziehen.

Mittlerweile kann das Fanfarencorps Hervest-Dorsten auf 2 Deutsche Jugendmeistertitel, 1 Deutschen Jugendvizemeister, 2 Deutsche Vizemeisterschaften und mehrfache Meisterauszeichnungen in Gold des DBV zurückblicken. Diese Erfolge sind nicht zuletzt auf eine erfolgreiche Jugendarbeit an der Basis zurückzuführen.