Generationenwechsel im Vorstand des Fanfarencorps Hervest-Dorsten

von Anna Richter (Kommentare: 0)

Der neue Vorstand
Der neue Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e.V. fand am letzten Sonntag auf der Tenne des Jägerhofes Einhaus statt. In den verschiedenen Berichten des Vorstandes zeichnete sich wieder ein tolles Jahr 2014 ab. Besonders zu erwähnen wäre hier z.B. die einwöchige Spanienfahrt, der gemeinsame Ausflug in den Freizeitpark Movie Park und ein erfolgreicher Wettstreit in Angelsdorf.

Schon vor den Wahlen des neuen Vorstandes stand fest, dass sich Werner Rommeswinkel für den Posten des ersten Vorsitzenden nicht mehr zur Wahl stellt. Insgesamt ca. 20 Jahre bekleidete Werner Rommeswinkel dieses Amt und hat das Fanfarencorps zu dem gemacht, was es heute ist. Der Vorstand und auch der Stammtisch haben sich bei Werner Rommeswinkel für sein außergewöhnliches Engagement als erster Vorsitzender bedankt. Natürlich unterstützt er den Verein noch weiter, so wurde er als stellvertretender Geschäftsführer neu gewählt.

Weiter ging es mit der Tagesordnung:

Den Kassierern wurde von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bestätigt. Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

In den Vorstand wurden neu gewählt:
Erster Vorsitzender und erster Geschäftsführer: Christoph Rommeswinkel,
Stellvertretender Vorsitzender und stellvertretender Corpsleiter: Oliver Jahnich
Stellvertretender Geschäftsführer: Werner Rommeswinkel
Corpsleiter: Ralf Ziel.
Kassenwart: Stefan Heisterkamp
stellvertretender Kassenwart: Karin Heisterkamp.
Kassenprüfer: Harald Westerhoff, Ursula Rommeswinkel, Herbert Fiege
Instrumenten- und Ausrüstungswarte: Gerd Berttermann und Jennifer Haake.
Pressewarte: Anna Richter und Werner Rommeswinkel

Folgende Mitglieder wurden geehrt:
Für 5-jährige Mitgliedschaft: Monique de Haas, Charis de Haas, Kirstin Helmes, Ludger Nachtigall
Für 10-jährige Mitgliedschaft: Luis Friese, Susanne Richter, Anna Richter
Für 15-jährige Mitgliedschaft: Carsten Haake, Karin Heisterkamp
Für 25-jährige Mitgliedschaft: Christoph Rommeswinkel
Für 30-jährige Mitgliedschaft: Thomas Fricke
Für besondere Leistungen: Werner Rommeswinkel, Gisbert Krewerth, Monique de Haas

Der Vorsitzende Christoph Rommeswinkel dankte allen Engagierten im Verein für ihren Einsatz.

Auch dieses Jahr hat sich das Corps schon einiges vorgenommen. So wird viel Wert auf die musikalische Weiterbildung des Corps gelegt und das Repertoire wird ergänzt. Unter anderem studieren die Musiker ein neues Konzertstück ein, bei dem Fanfaren mit unterschiedlichen Stimmungen eingesetzt werden. Bisher wurden Stücke in einer Stimmung gespielt, daher ist es eine ganz neue Erfahrung für die Spielleute, die viel Spaß bringt. Die aktiven Musiker haben jetzt schon viele Auftritte in ihrem Kalender stehen, darunter auch das Parkkonzert in St. Marien. Erstmal freut man sich auf die Karnevalszeit und hofft auf schönes Wetter bei den bunten Umzügen.

Zurück