Hervester Musiker erfolgreich beim Bremener Freimarktmarktumzug

von Werner Rommeswinkel (Kommentare: 0)

„Ischa Freimaak“ hieß es für die Musiker des Fanfarencorps Hervest-Dorsten am vergangenen Wochenende, bei einem der größten deutschen Volksfeste in Bremen. Mit der Startnummer 37 von insgesamt ca. 200 Teilnehmern präsentierten sich das Fanfarencorps Hervest-Dorsten live im NDR Fernsehen und im norddeutschen Rundfunk. Vor tausenden von Zuschauen am Straßenrand bekamen die Hervester Musiker viel Applaus. Nach dem Umzug konnten sich besonders die vielen Jugendlichen natürlich auf der großen Kirmes gemeinsam vergnügen.

Das Corps ließ es sich trotz später Rückfahrt nach Dorsten nicht nehmen, noch beim Oktoberfest vom Spielmannszug Holsterhausen vorbeizuschauen.

Zurück