Stammtischgruppe vom Fanfarencorps Hervest-Dorsten besichtigt Pralinen - Manufaktur in Rhede

von Werner Rommeswinkel (Kommentare: 0)

Die  Mitglieder und Freunde der Stammtischgruppe des Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e.V. trafen sich am vergangenen Mittwoch zur Besichtigung der Pralinen - Manufaktur Große-Bölting  in Rhede. Herbert Fiege hatte als Leiter der Stammtischgruppe hatte die Besichtigung der Pralinen – Manufaktur organisiert. Um 15.00 Uhr begann das Ganze mit Kaffee und Kuchen in dem eigenen Kaffee der Pralinen-Manufaktur. Im Anschließenden Vortrag vom Eigentümer Konditormeister Herrn Lukas Große-Bölting bekam die Stammtischgruppe einen Einblick über die Herstellung von Pralinen und anderen aus Schokolade hergestellten Köstlichkeiten. Dazu begleitend bekam jeder verschiedene Pralinen zum probieren. Es gibt 800 verschiedene Schokoladensorten, erfuhren die Zuhörer vom Konditormeister Lukas Große- Bölting. Daraus die passende Sorte zu finden oder zu mixen ist nicht immer leicht. Er zeigte der Gruppe wahre Kunstwerke, die nur aus Schokolade gemacht werden, wie z.B. Bierflaschen, Frauenschuhe Kutschen mit Pferden, verschiedenste Tiersorten usw. Durch eine Glasscheibe konnten alle den Herstellungsprozess beobachten. Zum Schluss des Vortrags betonte Herr Lukas Große- Bölting noch, dass alle dort hergestellten Schokoladensachen reine Handanfertigungen sind und immer ganz frisch ausgeliefert werden. Nach dem Vortrag hatten alle noch die Gelegenheit sich ein süßes Andenken aus dem Verkaufsraum mit nach Hause zu nehmen. 

Die Stammtischgruppe besteht aus ehemaligen Aktiven des Vereins und ist in den achtziger Jahren in Leben gerufen worden. Die meisten der Stammtischgruppe waren schon als Aktive 1967 bei dem Umzug der Steubenparade in New York dabei.

Zurück