Stammtischrunde vom Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e.V. trifft sich zum Grünkohlessen

von Werner Rommeswinkel (Kommentare: 0)

Die „Senioren“ des Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e.V. treffen sich auch 48 Jahre nach der Teilnahme an der Steubenparade in New York 1967 immer wieder in regelmäßigen Abständen zu einer Stammtischrunde. Der Organisator Herbert Fiege hatte am vergangenen Donnerstag die ehemaligen Aktiven mit Ihren Frauen zum Grünkohlessen in die Gaststätte  Lunemanns Wirtshaus eingeladen. Nach dem Grünkohlessen saß man in einer gemütlichen Runde beisammen und hatte sich so manches aus den vergangenen Zeiten zu erzählen. Der 1. Vorsitzende Werner Rommeswinkel konnte den Senioren des FCHD`s von einem erfolgreichen Jahr berichten. Besonders die einwöchige Spanienfahrt des Corps nach Calella hob er hervor. Natürlich waren auch die anderen Aktivitäten des Fanfarencorps im vergangenen Jahr eines der vielen Gesprächsthemen in der Stammtischrunde. Die Stammtischgruppe besteht aus ehemaligen Aktiven des Vereins und ist in den achtziger Jahren in Leben gerufen worden. Die meisten der Stammtischgruppe waren schon als Aktive 1967 bei dem Umzug der Steubenparade in New York dabei und so gibt es auch 48 Jahre danach immer noch etwas davon zu berichten. Als nächste Aktivität wollen die Senioren eine Schokoladenfabrik besichtigen.

Zurück