Hervester Fanfarenmusiker absolvieren bei vier Umzügen ca. 25 km Marschweg am vergangenen Karnevalswochenende

von Werner Rommeswinkel (Kommentare: 0)

Tausende Zuschauer standen am vergangenen Karnevalswochenende bunt verkleidet am Straßenrand und haben trotz teilweise schlechten Wetters die närrische Zeit gefeiert. Das Fanfarencorps Hervest-Dorsten war wieder bei den großen Umzügen in der Umgebung dabei. Am Samstag beim Kinderkarnevalsumzug in Oberhausen-Osterfeld, Sonntag in Oberhausen Centrum. Am Rosenmontag wurde leider der Umzug in Bottrop wegen Sturm abgesagt aber beim Karnevalsumzug in Dorsten waren wieder alle mit viel Spaß dabei.  Am Nelkendienstag stand schließlich der letzte Karnevalsumzug auf dem Plan. Der große Karnevalsumzug in Olfen mit vielen Teilnehmern war schon sehr anstrengend nach den drei Umzügen zuvor. Trotzdem hatten alle viel Spaß, als sich die Tanzgarde Steversterne Olfen in das Fanfarencorps einreihten und alle gemeinsam durch die Stadt Olfen marschierten. Nach diesem Auftrittsreichen Wochenende haben die grün – weißen Musiker keine lange Erholungsfase, denn schon am Sonntag 17.03.2019 ist das Fanfarencorps Hervest-Dorsten Gastgeber der gemeinsamen Probe der Interessengemeinschaft der reinen Fanfarenzüge (IG) aus NRW.

Zurück