Hervester Musiker tollen in Willingen im Schnee

von Werner Rommeswinkel (Kommentare: 0)

Frühmorgens quälten sich aktive und passive Mitglieder des Fanfarencorps Hervest-Dorsten aus dem Bett. Ihr Ziel das Wintersportparadies Willingen. Es war schon das fünfte Mal, dass sie Willingen besuchten. Schlitten und andere Wintersportgeräte durfte natürlich nicht fehlen. Besonders die Jugendlichen konnten es kaum erwarten, ihre Schlitten und Wintersportgeräte am Etelsberg in Willingen auszuprobieren. Auch Freunde der Hervester Musiker waren wieder mit an Bord. In Willingen angekommen, erwartete die Hervester eine noch in Teilen vorhandene Winterlandschaft. Der Schnee war noch sehr gut auf den Ski - und Rodelpisten. So machte das Rodeln und Skifahren und sogar diverse unfreiwillige Rutschpartien zu einem echten Erlebnis. Vor allem die Jugendlichen hatten besonders großen Spaß. Die gemeinsamen Schlittenabfahrten brachten allen große Freude. So wurde viel gelacht und man wärmte sich zwischendurch in der nahgelegenen Pistenhütte auf. Müde aber glücklich kehrten die Hervester Musiker am Abend heim und man war sich einig: Das war ein wunderschöner Tag.

Info:

Auch 2019 stehen schon viele Aktivitäten auf dem Plan. Unter anderem werden die musikalischen Fähigkeiten an einem Probenwochenende ausgebaut. Neben vielen Schützenfestauftritten wird das Corps auch in diesem Jahr wieder bei den Karnevalsumzügen in Oberhausen Bottrop, Dorsten und Olfen dabei sein. Außerdem beim Bundesschützenfest in Schloß Neuhaus und beim Bremener Freimarkt Umzug dabei sein. So blickt das Fanfarencorps mit Freude auf das Jahr 2019 und in die weitere Zukunft. Wer sich für den Verein Interessiert kann jeder Zeit zu den wöchentlichen Freitagsproben von 19.30 – 21.30 Uhr in der neuen Schule an der Juliusstraße in Holsterhausen hineinschnuppern.

Zurück